Christian Dellacher Komponist | Arrangeur | Musikalischer Leiter

Über Mich

Christian Dellacher

Sein Fokus liegt vor allem im Bereich von symphonischen Crossover-Projekten, bei welchen er mit herausragenden Orchestern, Ensembles und Künstlern aus ganz Deutschland zusammenarbeitet, wie beispielsweise dem WDR Funkhausorchester, den Bochumer Symphonikern, dem UWAGA!-Quartett, den Dortmunder Philharmonikern, dem Nationaltheater-Orchester Mannheim sowie dem Deutschen Filmorchester Babelsberg.

Bedeutende Projekte in diesem Bereich waren im Jahr 2018 unter anderem die Aufführung des gemeinsam mit Philipp Polzin komponierten und produzierten Musicals „Der fliegende Holländer“ mit dem WDR Funkhausorchester im ausverkauften großen Sendesaal des WDRs in Köln, das multimediale Konzert „The Sparkling Love Towers World Tour“ des Allround-Künstlers Friedrich Liechtenstein mit dem Nationaltheater-Orchester Mannheim sowie die Aufführung des symphonischen Techno-Projektes „Synth Happens“ von und mit Andreas Henneberg mit den Dortmunder Philharmonikern. 

Ab 2019 ist Christian fester Arrangeur und musikalischer Leiter der „Groove Symphony“, einer Konzertreihe, welche sich auf die Symbiose zwischen klassischer Musik und elektronischer Clubmusik spezialisiert. Hierbei dirigierte er im September 2019 das Deutsche Filmorchester Babelsberg im Nikolaisaal in Potsdam. 

Christian Dellacher

Komponist | Arrangeur | Musikalischer Leiter